Zur Startseite der Kilian-von-Steiner Schule Zur Startseite der Kilian-von-Steiner Schule

KSS
KSS
---> SMV
Kilian von Steiner Schule Laupheim
Logo Kilian-von-Steiner Schule Laupheim
Gewerblich

KSS
Bildungsangebote    Gewerblich    Berufsfachschule Metall
trenner
KvS Schule
Berufsfachschule Metalltechnik
Berufsgruppe Feinwerk- und Metallbautechnik

Zielsetzung und Organisation

Die 1-jährige Berufsfachschule (1BFMF) in der Berufsgruppe Feinwerk- und Metallbautechnik ist eine Vollzeitschule in der sowohl die theoretische als auch die praktische Ausbildung an der Schule erfolgt. Sie baut auf der Hauptschule auf und vermittelt allgemeine, fachtheoretische und fachpraktische Grundkenntnisse, die in Zielen und Inhalten dem 1. Ausbildungsjahr der industriellen Metallberufe entsprechen.

Die einjährige gewerbliche Berufsfachschule Metalltechnik kann das 1.Ausbildungsjahr in einem Ausbildungsberuf im Metallbereich ersetzen. Aufnahmevoraussetzung ist der Hauptschulabschluss oder der Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes.

 

Inhalte der 1BFMF sind:

  1. Fertigen von Bauelementen mit handgeführten Werkzeugen
  2. Fertigen von Bauelementen mit Maschinen
  3. Herstellen von einfachen Baugruppen
  4. Warten technischer Systeme

Damit die Schüler rechtzeitig Einblick in betriebliche Abläufe erhalten, ist ein wöchentlicher Betriebstag im Ausbildungsbetrieb vorgesehen.

Abschluss und Berechtigung

Die 1-jährige Berufsfachschule schließt mit einer praktischen Prüfung ab. Die Berufsschulpflicht ist somit erfüllt, sofern kein Ausbildungsverhältnis eingegangen wird. Mit erfolgreichem Abschluss der 1-jährigen Berufsfachschule Metalltechnik kann der Schüler ein Ausbildungsverhältnis zum Zerspanungsmechaniker, Industriemechaniker u.a. im 2. Ausbildungsjahr beginnen.

Schulgeldfreiheit und Lernmittelfreiheit

Der Besuch der 1-jährigen Berufsfachschule Metalltechnik ist schulgeldfrei. Es besteht Lernmittelfreiheit im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

Stundentafel

Berufsgruppe Feinwerk- und Metallbautechnik

(durchschnittliche Zahl der Wochenstunden)

1. Pflichtbereich

Religionslehre

Deutsch

Gemeinschaftskunde

Wirtschaftskompetenz

 

Berufsfachliche Kompetenz  mit

Projektkompetenz

 

Berufspraktische Kompetenz

 

2. Wahlpflichtbereich

Stützunterricht

Ergänzende Fächer, z.B.

- Computeranwendung

- Berufsbezogenes Englisch

- Sport

Zusatzqualifikationen

 

3. Betriebspraktikum

Wochenstunden

1 Stunde

1 Stunde

1 Stunde

1 Stunde

 

8 Stunden

 

 

18 Stunden

 

2 Stunden

 

 

 

 

 

 

 

 ein Tag wöchentlich

Hinweise und Anmeldung

Das Jugendarbeitsschutzgesetz schreibt in § 32 eine ärztliche Untersuchung vor Beginn der Berufsausbildung vor. Die Schule erwartet daher, durch eine ärztliche Untersuchung die gesundheitliche Berufseignung für Berufe der gewählten Berufsgruppe feststellen zu lassen.

Anmeldeschluss für die Bewerbung ist immer der 1. März eines Jahres.

Ab 20. März werden die Aufnahmezusagen bzw. die Informationen über die Aufnahmeaussichten verschickt.

Die Anmeldung erfolgt im Online-Verfahren. Drucken Sie bitte den Anmeldebogen aus und senden Sie ihn zusammen mit den weiteren Unterlagen schriftlich an die Schule.

 Anmeldeunterlagen:

* Anmeldebogen aus der Online-Anmeldung

* Letztes Halbjahreszeugnis

* Tabellarischer Lebenslauf mit Angaben über den bisherigen Bildungsweg

* Ein Lichtbild (mit Namen auf der Rückseite)

* Abschluss- bzw. Versetzungszeugnis (beglaubigte Abschrift oder Fotokopie) sofort nach Erhalt.

Bei Schwierigkeiten mit dem Online-Verfahren werden Sie vom Sekretariat gerne unterstützt.

 

Das Ergebnis der ärztlichen Untersuchung auf Berufseignung und ein Vorvertrag oder ein Ausbildungsvertrag beizufügen.

Ihr Ansprechpartner

OStR Alexander Seitter

Telefon: 07392-9654-0

Fax: 07392-17943

E-Mail:

Berufsschule Laupheim BSZ Laupheim

Weitere Infos gibt`s im Sekretariat bei Frau Beth:
Berufsschule Laupheim
Kontakt zur Kilian-von-Steiner Schule Laupheim Tel. 07392  9654-0

BSZ Laupheim
Kilian-von-Steiner Schule LoginKilian-von-Steiner Schule