Abi und Beruf in 3 Jahren
Freude an der Arbeit im Labor
Motiviert für den Schutz der Umwelt

Doppelqualifikation: Abi und Beruf in 3 Jahren
Im Technischen Gymnasium mit dem Profil angewandte Naturwissenschaften (NTG) erreichen die Schülerinnen und Schüler in nur 3 Jahren die Allgemeine Hochschulreife und den Berufsabschluss Umweltschutz-Technischer Assistent / Umweltschutz-Technische Assistentin (UTA). 

Unterricht
8 Wochenstunden Naturwissenschaften (Theorie)
8 Wochenstunden Laborpraxis
Der Unterricht in Mathematik sowie im sprachlichen und gesellschaftswissenschaftlichen Bereich entspricht dem Unterricht der anderen Technischen Gymnasien.

Hochschulreife
Das Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife berechtigt zum Studium aller Fächer an einer Universität oder Technischen Hochschule der Bundesrepublik Deutschland.

Berufsabschluss UTA
Zum Erreichen des Berufsabschlusses sind ein Betriebspraktikum sowie eine zusätzliche Prüfung erforderlich.
Die Ausbildung zum UTA gibt es an der KvS-Schule Laupheim seit 1992.

Ausstattung
Modernste Einrichtungen in unserem neuen Laborgebäude und in den Computerräumen ermöglichen eine Ausbildung nach aktuellem Industriestandard und mit hoher Arbeitssicherheit.

Zum Herunterladen weitergehender Informationen bitte hier klicken.

Um das Anmeldeformular zu erhalten klicken Sie bitte hier:

Um den Flyer zu erhalten klicken Sie bitte hier:

 

Berufskolleg (CTA)

Berufsausbildung mit Zukunft
für Schüler mit mittlerem Bildungsabschluss, Abiturienten und Studienabbrecher
mit Interesse an Naturwissenschaften

Berufskolleg für Technische Assistenten: Beruf in zwei Jahren
In nur zwei Jahren erreicht man den Berufsabschluss Chemisch-Technische Assistentin / Chemisch-Technischer Assistent (CTA). Die Ausbildung findet vollständig in der Schule statt. Danach erfolgt direkt der Einstieg ins Berufsleben.

Staatliche Schule ohne Schulgeld
Die Kilian-von-Steiner-Schule ist eine staatliche Schule. Es besteht Lernmittelfreiheit und es wird kein Schulgeld erhoben.

Berufsbild
Chemisch-Technische Assistentinnen und Assistenten sind bereits seit Jahrzehnten in allen Bereichen der Chemie, aber auch in anderen Industriezweigen unentbehrliche Fachkräfte. Sie arbeiten z.B. in der pharmazeutischen Industrie, in der Lebensmittel¬industrie, in Forschungslabors, bei Untersuchungs-ämtern etc. als kompetente Mitarbeiter. Vertiefte analytische und organisch-präparative Kenntnisse machen den CTA universell einsetzbar und eröffnen ihm vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten.

CTA-Ausbildung
Die Ausbildungsinhalte sind praxisorientiert und stets auf dem neuesten Stand. Theorie und Praxis wechseln sich in der Ausbildung vielfältig ab, damit theoretisch erlerntes Wissen auch in der Praxis angewendet werden kann. Die Ausbildung endet mit einer theoretischen und praktischen Abschluss-prüfung. Die CTA-Ausbildung gibt es an der KvS-Schule Laupheim seit 1985.

Ausstattung
Modernste Einrichtungen in unserem neuen Laborgebäude und in den Computerräumen ermöglichen eine Ausbil¬dung nach aktuellem Industriestandard und mit hoher Arbeitssicherheit.

Zum Herunterladen weitergehender Informationen bitte hier klicken.

Für das Anmeldeformular bitte hier klicken:

Um den Flyer zu erhalten bitte hier klicken: