Interessieren Dich die Antworten auf die folgenden Fragen?

  • Warum pinkeln Mäuse und Elefanten gleich lang?

  • Warum fällt das Brot immer auf die Marmeladenseite?

  • An welchen Stellen des Körpers schmerzen Bienenstiche am meisten?

  • Weshalb hilft Küssen gegen Allergien

  • Welche schädlichen Stoffe befinden sich im Trinkwasser?

Unsere Bildungsangebote im naturwissenschaftlichen Bereich

Abitur und Ausbildung zum Umwelt-Technischen Assistenten (UTA)

Aufnahmevoraussetzung:
  • Mittlerer Bildungsabschluss
  • Noten (Durchschnitt mindestens 3,0 in den entscheidenden Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch; Einzelnoten nicht schlechter als 4,0)
  • Versetzungszeugnis in die Klasse 10 oder 11 eines Gymnasiums des achtjährigen Bildungsgangs
Dauer:  3 Jahre

Weitere Informationen herunterladen
Broschüre herunterladen

Ausbildung zum Chemisch-Technischen Assistenten (CTA)

Zusätzlicher Erwerb der Fachhochschulreife möglich.
Aufnahmevoraussetzung
  • Mittlerer Bildungsabschluss
  • Versetzungszeugnis nach Klasse 10 oder 11 des allgemeinbildenden Gymnasiums
  • Die Ausbildung bietet eine Chance für Abiturienten und Studienabbrecher sowie Umschüler
  • Alter: unbegrenzt
Dauer:  2 Jahre

Weitere Informationen herunterladen
Broschüre herunterladen

Ausbildung zum Biotechnologischen Assistenten (BioTA)

Zusätzlicher Erwerb der Fachhochschulreife möglich.
Aufnahmevoraussetzung
  • Mittlerer Bildungsabschluss
  • Versetzungszeugnis nach Klasse 10 oder 11 des allgemeinbildenden Gymnasiums
  • Die Ausbildung bietet eine Chance für Abiturienten und Studienabbrecher sowie Umschüler
  • Alter: unbegrenzt
Dauer:  2 Jahre

Broschüre herunterladen

Vielfältige Karrieremöglichkeiten

Im Folgenden werden beispielhaft verschiedene Karrieremöglichkeiten aufgezeigt.

Biotechnol. Asssistent (BioTA)

Chemisch-technischer Assistent (CTA)

Duales naturw. Gymnasium

Weitere Informationen

Im Folgenden können weitere Informationen zu den drei unterschiedlichen naturwissenschaftlichen Bildungsmöglichkeiten erhalten werden.