Projekt Beschreibung

Interesse an einer Ausbildung zum Chemisch-technischen Assistenten?

Interesse an einer Ausbildung zum Chemisch-technischen Assistenten?

  • Wie kann ich mithilfe von Licht Stoffe nachweisen?

  • Warum fällt das Brot immer auf die Marmeladenseite?

  • Ausbildung auf Industrieniveau mit modernen Laboren und Geräten.

  • Kann ich selber Medikamente herstellen?

  • Kann ich bestimmen, wie sauber unser Trinkwasser ist?

Ausbildung zum Chemisch-Technischen Assistenten (CTA)

Zusätzlicher Erwerb der Fachhochschulreife möglich.
Aufnahmevoraussetzung
  • Mittlerer Bildungsabschluss
  • Versetzungszeugnis nach Klasse 10 oder 11 des allgemeinbildenden Gymnasiums
  • Die Ausbildung bietet eine Chance für Abiturienten und Studienabbrecher sowie Umschüler
  • Alter: unbegrenzt
Dauer:  2 Jahre

Die Ausbildung zum CTA bietet auch für Abiturientinnen und Abiturienten und Studienabbrecher interessante berufliche Perspektiven. Neben den schulischen Voraussetzungen sollten die Schülerinnen und Schüler auch naturwissenschaftliches Interesse haben. Eine Aufnahmeprüfung gibt es nicht. Insgesamt stehen für das Berufskolleg CTA pro Schuljahr 24 Ausbildungsplätze an der Kilian-von-Steiner-Schule zur Verfügung. Übersteigt die Zahl der Bewerber die Zahl der zur Verfügung stehenden Ausbildungsplätze, so findet ein Auswahlverfahren statt.

Broschüre herunterladen

Ausbildung

Folgende Punkte sind uns in der Ausbildung besonders wichtig.

Stundentafel

Die Stundentafel ist so konzipiert, dass die Theorie in direktem Bezug zur Laborpraxis unterrichtet wird. Dies erleichtert das Verständnis und fördert die Motivation.

Ergänzend unterstützen wir die Schüler durch individuelle Förderung und Nachhilfeangebote.

 

Stundentafel Theorie 1. SJ 2. SJ
SJ=Schuljahr
Deutsch 1 1
Englisch 1 1
Wirtschafts- und Sozialkunde 1 2
Religionslehre 1 1
Mathematik 2
Fachrechnen 2 1
Physik 3
Allgemeine und
anorganische Chemie
2 1
Analytische Chemie 3 2
Organische Chemie 3 3
Physikalische Chemie 2 2
Computertechnik 2 1
Stundentafel Praxis 1. SJ 2. SJ
SJ=Schuljahr
Projektarbeit 2
Qualitativ- und Quantitativ-
analytisches Praktikum
10
Physikalisch- und Physikalisch-
Chemisches Praktikum
2 5
Technische Untersuchungen
(Analytisches Praktikum)
5
Synthese-Praktikum 6
Mikro- und Molekularbiologie
Wahlfach
(3)
Summe 35 33

Keine Schulgebühren

Der Besuch des Berufskollegs ist unentgeltlich. Es besteht Lernmittelfreiheit den gesetzlichen Bestimmungen entsprechend. Schüler des Berufskollegs können eine Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAFÖG) beim für den Wohnort zuständigen Landratsamt beantragen. Es besteht auch Fördermöglichkeit nach dem Arbeitsförderungsgesetz.