Projekt Beschreibung

Interessieren Dich die Antworten auf die folgenden Fragen?

  • Warum pinkeln Mäuse und Elefanten gleich lang?

  • Warum fällt das Brot immer auf die Marmeladenseite?

  • An welchen Stellen des Körpers schmerzen Bienenstiche am meisten?

  • Weshalb hilft Küssen gegen Allergien

  • Kann ich bestimmen, wie sauber unser Trinkwasser ist?

Interesse am naturwissenschaftlich-technischen Gymnasium?

Abitur und Ausbildung zum Umwelt-Technischen Assistenten (UTA)

Aufnahmevoraussetzung:
  • Mittlerer Bildungsabschluss
  • Noten (Durchschnitt mindestens 3,0 in den entscheidenden Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch; Einzelnoten nicht schlechter als 4,0)
  • Versetzungszeugnis in die Klasse 10 oder 11 eines Gymnasiums des achtjährigen Bildungsgangs
Dauer:  3 Jahre

Bildungsabschluss: Abitur und Umwelttechnischer Assistent (bei zusätzlicher praktischer Prüfung)

Flyer herunterladen

Themenverteilung in der Umwelttechnik

Unterricht im TGN E JS 1 JS 2
Deutsch 3 4 (5) 4 (5)
Fremdsprache 3 4 4
Geschichte mit Gemeinschaftskunde 2 2 2
Wirtschaftslehre 2
Religionslehre /Ethik 2 2 2
Mathematik 4 4(5) 4(5)
Informatik 2 2 2
Sport 2 2 2
2. Fremdsprache oder
Wahlpflichtfach
4 oder 2
Unterricht im TGN E JS 1 JS 2
Technischer Umweltschutz 6 6 6
Umweltchemie 3 2 2
Labortechnisches Praktikum 6 7 7

E: Eingangsklasse (11. Klasse)

JS 1: Erste Jahrgangsstufe (12. Klasse)

JS 2: Zweite Jahrgangsstufe (13. Klasse)

Biotechnol. Asssistent (BioTA)

Chemisch-technischer Assistent (CTA)

Duales naturw. Gymnasium