Projekt Beschreibung

Zurück zum Schularten-Finder

Voraussetzung: Fachschulreife / Realschulabschluss

Ausbildungsdauer: 1 Jahr

Ziel und Möglichkeiten

Ziel des Berufskollegs I ist die Ausbildung kaufmännischer Kräfte, die für Tätigkeiten in der Wirtschaft und in der Verwaltung eingesetzt werden können. Dieses Ziel wird durch fachtheoretischen Unterricht sowie durch eine Vertiefung der Allgemeinbildung an der Schule erreicht. Das Berufskolleg I ist eine Vollzeitschule und dauert ein Jahr.

Möglichkeiten nach Abschluss:
Die erfolgreichen Absolventen des BK I können danach die Schule verlassen und

  1. ein verkürztes kaufmännisches Ausbildungsverhältnis oder eine Ausbildung in der Verwaltungslaufbahn anschließen,
  2. als Jungangestellte sofort in der Wirtschaft oder der Verwaltung tätig werden (eine Berufsschulpflicht besteht für sie dann nicht mehr),
  3. die erworbenen kaufmännischen Fähigkeiten und Kenntnisse in jedem anderen Beruf nutzbringend verwerten.
  4. Mit einem Notendurchschnitt in den Kernfächern Deutsch, Englisch und Betriebswirtschaftslehre von im Regelfall mindestens 3,0 können die Absolventen das Berufskolleg II besuchen.
Weitere Informationen

Stundenplan

Pflichtbereich Wochenstunden
Religionslehre 1
Gemeinschaftskunde/Geschichte 2
Deutsch/Betriebliche Kommunikation 3
Englisch 3
Mathematik 2
Berufsfachlicher Bereich
Betriebswirtschaft 7
Kaufmännische Steuerung
und Kontrolle
3
Gesamtwirtschaft 2
Informatik 1
Textverarbeitung 1
Wahlpflichtbereich
Geschäftsprozesse/Praxisorientierte
Übungen mit Projektkompetenz (integrativ)
5
Wahlbereich
(z. B. Sport und weitere Fächer)
2
Praktikum 4 Wochen
(freiwillig)