Projekt Beschreibung

Voraussetzung: mindestens Hauptschulabschluss/ abhängig vom Ausbildungsbetrieb

Der Ausbildungsvertrag sieht in der Regel 3 ½ Jahre Ausbildungsdauer vor.  Dies kann unter bestimmten Voraussetzungen bis auf 2 Jahre verkürzt werden)

Zerspanungsmechaniker/ Zerspanungsmechanikerinnen arbeiten in Bereichen der Industrie und des Handwerks, in denen durch spanende Verfahren Bauteile gefertigt werden. Typische Einsatzgebiete sind Drehmaschinensysteme, Fräsmaschinensysteme, Drehautomatensysteme und Schleifmaschinensysteme der Einzel- und Serienfertigung.

Der Berufsschulunterricht an durchschnittlich 1,5 Tagen findet in enger zeitlicher Abstimmung mit den betrieblichen Inhalten statt.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf den unteren Link.

Weitergehende Informationen